Montag, 3. Oktober 2011

Frei wie weiße Tauben.

Ich habe die letzten zwei Tage bei Paula verbracht.
Momentan,ist sie einer der aller wichtigsten Personen in meinem Leben.
Ich bin froh,sie zu haben,sie schenkt mir täglich weit mehr als nur kraft,mut,oder son zeug.
Es war ein gutes Gefühl,bis nacht um 4 ihre stimme zu hören,es war so befreiend,auf dem Großen weichen Ledersofa meinen Kopf auf ihr schulter legen zu können.
Ich weiß mitterweile,das mir die Freundschaft mit ihr 100 000 000 000 000 000 mal wichtiger ist,als jegliche Beziehung zu einem Jungen.Ich glaube,sie kann tun und lassen was sie will,ich würde sie trotzdem Lieb haben.
Ich erinnere:Katze im Park ._. Auch so war es total witzig,aber vorallem hochgradig cool. 
Ich überlege,ob ich morgen früh mit dem Fahrrad zum Bus fahre,weil mich soundso niemand abholen kann...


Mal sehen.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen